Rettung für die Mizil Hunde

Spendeneingänge insgesamt bei RuFi
Stand: 04.01.2018, 11:00 Uhr: 4592,84 €
Derzeitiger Spendenstand 2017, nach Abzug der bereits von RuFi übernommenen Dinge: 0,00 €
Die Aktion ist zum Ende des Jahres 2017 beendet worden.


Manch einer denkt, die Hunde seien nun adoptiert und hätten alle ein Zuhause - das ist falsch!
Sie sind lediglich in Sicherheit und werden nicht mehr getötet. Sie alle suchen noch ein Zuhause.

Es fehlt noch immer an Hütten, Näpfen, Futter, Kies und natürlich kommt auch noch die anschliessende tierärztliche Versorgung aller Hunde (Impfungen, eventuelle Wunden versorgen, Katrationen, entwurmen, etc.) hinzu.

Benötigt wurden mindestens 5000,- €, damit erst einmal alle Grundkosten abgedeckt und die Hunde vernünftig untergebracht und versorgt sind. Diese Summe haben wir am 04.04.2017 erreicht.
Doch auch nach der Umsiedlung und Erstversorgung werden weitere Kosten anfallen. Die Hunde werden Futter, manche weitere tierärztliche Versorgung, etc. brauchen.

Wir nehmen deshalb auch weiterhin Spenden unter dem Stichwort "Mizil" entgegen:
Hier unsere Spendenkonten:
Empfänger:
Rumänische Findelhunde / Rolf Kleemann
Konto: 22406500
BLZ: 256 635 84 (Volksbank Aller-Weser)
IBAN: DE61 2566 3584 0022 4065 00
BIC: GENODEF1HOY

Oder per PayPal unter: spendenkonto@rumaenische-findelhunde.de
Bitte auch hier das Stichwort "Mizil " angeben.


Jeder noch so kleine Betrag hilft den geretteten Mizil Hunden!


Bisherige Spender bei RuFi:

Restbetrag an Spendengeldern für die Mizil Hunde aus 2016 in Höhe von 172,84 €
Andrea M. 20,- €
Angela L. 10,- €
Anja K. 50,- €
Arno K. 50,- €
Astrid L. 20,- €
Beate V. 250,- €
Birgit R. 30,- €
Corina L. 600,- €
Detlef W. 30,- €
Enrico H. 200,- €
Eva K. 15,- €
Gabriele K. 15,- €
Gaby D. 10,- €
Gisela W. 20,- €
Hannelore E. 50,- €
Helene P. 29,08 € (RuFi rundet auf, auf 30,- €)
Ildiko L. 50,- €
Ingrid H. 360,- €
Iwona M. 10,- €
Jens S. 10,- €
Jessica M. 15,- €
Jutta + Peter K. 25,- €
Karin L. 10,- €
Maat H. 25,- €
Manuela K. 50,- €
Marcus A. 20,- €
Margot Z. 50,- €
Margrit H. 50,- €
Maria R. 50,- €
Mariana I. 100,- €
Marie Luise K. 300,- €
Michaela E. 15,- €
Miriam H. 300,- €
Monika K. 40,- €
Monika K. 50,- €
Nicole G. 100,- €
Nina B. 50,- €
Petra K. 50,- €
Pia Monika K. 100,- €
Renate R. 20,- €
Pia K. 100,- €
Rabea J. 15,- €
Rosemarie B. 20,- €
RuFi 50,- €
Sabine R.-J. 100,- €
Sabine S. 50,- €
Stefan K. 100,- €
Stefanie S. 40,- €
Tanja M. 100,- €
Tina D 30,- €
Ute D. 35,- €
Veronika D. 100,- €
Veronika M.-Z. 300,- €
Vivian V. 100,- €
Volker M. + Ilona R. 30,- €

Vielen Dank! ♥♥♥


Die ersten 500,- € haben wir Cristina Blaj bereits am 30.03.2017 per PayPal geschickt:

#

Am 31.03.2017 schickten wir die nächste Zahlung in Höhe von 500,- € an Cristina:

#

05.04.2017
Cristina Blaj benötigt dringend einen Transport von rund 1700kg Hundefutter und diversen OSB-Platten (die in Mizil als Wetterschutz für die Hunde erst kürzlich von befreundeten Tierschützern eingebaut wurden, wir berichteten). Leider war das alles zuviel, um es direkt beim Transport der Hunde mitzunehmen.

Cristina fand einen Transporteur, der bereit ist, die Sachen die 550km zu Cristina zu bringen, jedoch kostet dieser Transport 150,- €.
RuFi hat die Kosten dafür komplett aus den Spendengeldern für die Mizil Hunde übernommen und Cristina bereits gestern die benötigten 150,- € per PayPal gesendet.
Sobald der Transport erfolgt ist, werden wir ausführlich berichten.

#

06.04.2017
RuFi hat bereits am 04.04.2017 Cristina Blaj 200,- € für die dringend benötigte Entwurmung der 100 geretteten Hunde per PayPal geschickt.

#

23.05.2017
Am 17.05.2017 erhielt Cristina eine weitere Lieferung Futter, dessen Kosten RuFi übernommen hat. Leider hatte Cristina keine Zeit ein Foto von der Lieferung zu machen. Aber wir haben den Rechnungsbeleg in Höhe von 305,- € für euch:

#

07.06.2017
Wir haben Cristina Blaj und die Mizilhunde erneut mit 500kg Futter für 305,- € aus den Spendengeldern unterstützt:

#

#

22.06.2017
Wieder konnten wir Cristina Blaj und die Mizilhunde mit 500kg Futter für 305,- € aus den Spendengeldern unterstützen:

#

04.10.2017
Wir konnten Cristina Blaj mit Futter und Übernahme von Tierarztkosten unterstützen. Siehe Bericht hier (inkl. aller Belege). Insgesamt traten dabei Kosten in Höhe von 703,60 € auf, die wir von den Mizil-Spendengeldern beglichen.

20.10.2017
Cristina hatte die Chance, zwei der Mizilhunde ein neues Leben in Deutschland zu ermöglichen (Transport & Vermittlung erfolgte nicht durch RuFi). Allerdings fehlte das Geld für den Transport. In einem Facebook Post bat Cristina deshalb um Spenden dafür.
Wir haben für einen der Hunde die Transportkosten in Höhe von 100,- € übernommen (siehe Belege). Gamora darf sich auf ein tolles Leben in Deutschland freuen und wird noch heute Rumänien verlassen!
Viel Glück, du liebe Fellnase!

10.11.2017
Der Winter naht und die Mizilhunde benötigen noch immer die ein oder andere Hundehütte. Wir haben Cristina deshalb mit 200,- € für 2 Hundehütten unterstützt.

#

#

12.11.2017
An diesem Wochenende hatten wir wieder die Möglichkeit einem Transporteur, der Hunde nach Deutschland gebracht hat, Futter für Cristina mitzugeben.
Ca. 400 kg Trockenfutter sowie einige Decken sind aktuell auf dem Weg nach Rumänien. Die ehemaligen Mizilhunde dürfen sich wieder über das leckere Aldifutter freuen.
Aber auch die vielen Welpen bei Cristina haben wir nicht vergessen und noch einige Säcke Welpenfutter mit auf den Weg gegeben.
Die Futterkosten für das gesamte Futter belaufen sich auf 361,10 €.

04.01.2018
Während unserer Weihnachtsreise 2017 nach Rumänien, waren wir auch bei Cristina.
Wir sind mit ihr Hundefutter einkaufen gefahren. Wir haben sie dabei mit 300,- € Futtergeld für die Mizilhunde unterstützt. Damit ist unser Mizilkonto leer. Wir schließen somit die Mizilspendenaktion an dieser Stelle.
Vielen herzlichen Dank an alle, die gespendet und geholfen haben! ♥


Es existierte noch ein Restbetrag an Spendengeldern für die Mizil Hunde aus 2016 in Höhe von 172,84 €.
Dieses Geld haben wir komplett dafür verwendet, um Futter in Höhe von 207,35 € für die Mizil Hunde zu kaufen. Die restliche Summe haben wir aus den Spenden von 2017 gedeckt.