Weihnachtsreise nach Rumänien - Bericht #3

Weiter geht es mit unserem Bericht der RuFi Weihnachtstour 2017 in Rumänien!

Unsere Freundin und Tierschützerin Denisa Munteanu konnten wir bei einem Besuch mit 600,- LEI für Hundefutter aus den Spenden unserer Weihnachtsaktion erfreuen.
Sie hat davon bereits Hundefutter gekauft:

Anschliessend ging es noch einmal zu Cristina Blaj.
Ihr konnten wir mit 300,- € aus der Mizilspendenaktion helfen, von denen wir zusammen mit ihr sofort Hundefutter einkauften.

Leider gibt es noch immer viele Mizilhunde bei ihr, die zum großen Teil auch seeehr scheu sind.
Man mag sich gar nicht ausmalen, was sie erlebt haben könnten, bevor sie zu Cristina kamen.

Wir suchen nun gemeinsam mit Cristina nach Paten für diese Hunde. Eine Patenschaft kostet 10,- €/Monat und stellt sicher, dass der Hund mit Futter versorgt ist.
Die Hunde und weitere Infos zur Patenschaft findet ihr hier:
Futterpaten gesucht

Wir entschlossen uns an dieser Stelle dazu, Patenschaften für die beiden nachfolgenden Hunde zu übernehmen:

Dann war es leider auch schon wieder Zeit für unsere Heimreise nach Deutschland.
Zusammen mit einigen Hunden machten wir uns im RuFi-Mobil auf den Weg gen Heimat.
Die Fellnasen und wir sind sicher und heile in Deutschland angekommen.