RuFi informiert

#
15.07.2016, 22:12
Das ein Hund immer gut aus dem Mund riecht ist eher die Ausnahme. Eigentlich hat jeder Vierbeiner zwischendurch mal ein bisschen Mundgeruch. Aber woher kommt der Mundgeruch? Wenn Mundgeruch nur mal gelegentlich bei deinem Hund vorkommt, dann liegt es wahrscheinlich daran, ...
#
15.07.2016, 20:12
Ein Zeckenbiss ist für unsere Vierbeiner schon unangenehm genug, da er jucken und brennen kann. Leider können Zecken aber auch Krankheiten übertragen. Lesen Sie hier, wie Sie Zecken am besten entfernen können und welche Zecken die häufigsten Krankheiten übertragen.
#
15.07.2016, 14:42
Vorankündigung: Am 27.8.2016 veranstaltet unser Partner Wolters Cat & Dog Outlet Store in Gross Mackenstedt ein Sommerfest. Selbstverständlich sind auch die RuFi wieder vor Ort und stehen allen Interessierten Frage und Antwort.
#
15.07.2016, 14:01
Den Hund mit in den Urlaub zu nehmen, liegt im Trend. Damit es bei dem gemeinsamen Abenteuer aber keine bösen Überraschungen gibt, gilt es einige Vorbereitungen zu treffen.
#
15.07.2016, 13:56
​Es gibt verschiedene natürliche Mittel, die gegen Würmer wirken. Bitte informieren Sie sich vor der Verwendung ausreichend über ihren Einsatz und die genaue Dosierung.
#
15.07.2016, 13:50
​Ein Insektenstich ist nie eine schöne Sache. Auch für deinen Vierbeiner kann ein Insektenstich sehr schmerzhaft sein.Speziell an bestimmten Körperstellen. Wenn es aber doch passiert sein sollte, dann gilt es schnell zu handeln.
#
15.07.2016, 13:39
Ein überhitzter Hund ist im Sommer leider keine Seltenheit. Hier finden Sie Tipps, die Anzeichen einer Überhitzung oder eines Hitzeschocks schnell zu erkennen und dem Hund mit einfachen Maßnahmen zu helfen.
#
15.07.2016, 13:09
Jeder hat schon mal davon gehört und viele Hunde sind auch mal im Laufe ihres Lebens betroffen. FLÖHE! Eine unangenehme Geschichte weil es nicht immer leicht ist die Biester wieder loszuwerden. Wir verraten euch einige Infos und Tipps!
#
13.07.2016, 11:02
Der Zeitpunkt des Fellwechsel wird von der Tageslichtlänge beeinflusst. Daher haaren Hunde in der Regel im Frühjahr und im Herbst. Ein normaler Fellwechsel dauert zwischen 6 und 7 Wochen. Manche Hunde haaren allerdings das ganze Jahr über: vor allem Kastraten haben oft Probleme damit und...
#
13.07.2016, 10:58
Die meisten Hunde sind bestens auf die Winterkälte vorbereitet. Sie haben ihr dünnes Sommerfell gegen einen dicken Winterpelz eingetauscht und kriegen dank ihrer gut durchbluteten Pfoten im Gegensatz zu uns nicht einmal kalte Füße. Trotzdem können auch sie sich im Winter eine schwere Erkältung einfangen. Hier ein paar Tipps, was Sie dagegen tun können.